Herzlich willkommen bei den Ev.-Luth Kirchengemeinden Bad Holzhausen und Börninghausen!

Wir sind zwei durch die Pfarrstellen verbunden und eng zusammenarbeitende Gemeinden im Kirchenkreis Lübbecke im nordöstlichen Westfalen und gehören zur Evangelischen Kirche von Westfalen.

Unsere Aufgabe als Kirchengemeinden ist es, den Menschen die gute Nachricht von Jesus Christus weiterzusagen. Dazu feiern wir Gottesdienste und machen Musik, machen Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, wir begleiten Menschen an wichtigen Punkten des Lebens und sind in der Seelsorge für die da, die Gespräche und Hilfe brauchen.

Als Kirchengemeinden sind wir „Kirche im Dorf“. Wir pflegen vielfältige und gute Kontakte zu anderen Institutionen, Vereinen und Gruppen in unseren Dörfern und unterstützen das Leben im Dorf mit unseren Möglichkeiten.

Gottesdienste in Bad Holzhausen und Börninghausen

Den aktuellen Gottesdienstkalender finden Sie hier!

Bitte beachten Sie, dass es im September wegen der Konfirmationen zu Abweichungen von den regelmäßigen Gottesdiensten kommt. Die Abendgottesdienste entfallen bis Oktober einschließlich.

Für Gottesdienste gilt die "3G-Regel": Wer am Gottesdienst teilnimmt, muss entweder geimpft, genesen oder getestet sein (Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden). Schüler/innen gelten aufgrund der Schultestungen als getestet. Am Eingang werden die Kontaktdaten erfasst.

Auch für die Nutzung der Friedhofskapelle gilt die §-G-Regel. Sollte es bei Beerdigungen zu der Situation kommen, dass eine Trauerfamilie eine Impfung oder Testung ablehnt, ist eine Trauerfeier unter freiem Himmel am Grab möglich.

Gruß zum Sonntag, 16. Mai 2021

Zur Andacht spricht heute erneut Pfarrer Albert Purba aus Herford. Pfarrer Purba ist Pfarrer der indonesischen evangelischen Karo-Batak Kirche, die die Partnerkirche der Ev. Kirche von Westfalen und des Kirchenkreises Lübbecke ist.

Zu Beginn und am Schluss singt und spielt Bärbel Kuhlemann.

Gruß zum Sonntag, 9. Mai 2021

Zu Beginn und am Schluss der Andacht spielen Ursula Kriebel, Anna Pauline Vollert und Gertrud Küpper Altblockflöte. Es spricht Pfarrer Steffen Bäcker.

Gruß zum Sonntag, 2. Mai 2021

Zum Sonntag Kantate - Singet - spricht Pfarrerin Hilke Vollert. Es singen und spielen Gaby Schnabel und Bärbel Kuhlemann.

Gruß zum Sonntag, 25. April 2021

Zu Beginn und am Schluss spielen Anna Pauline Vollert, Blockflöte, und Gertrud Küpper, Klavier. Es spricht Pfarrer Steffen Bäcker

Gruß zum Sonntag, 18. April 2021

Es spricht Pfarrerin Hilke Vollert. Zu Beginn und am Schluss spielt und singt Bärbel Kuhlemann.

Gruß zum Sonntag, 11. April 2021

Den heutigen Gruß zum Sonntag spricht Pfarrer Albert Purba aus Herford. Pfarrer Purba ist Pfarrer der Ev. Karo-Batak-Kirche GBKP auf Sumatra in Indonesien. Er lebt und arbeitet für sechs Jahre in Herford. Die GBKP ist die indonesische Partnerkirche der Kirchenkreise Lübbecke und Herford und der westfälischen Landeskirche.

Zu Beginn und am Ende spielt Gertrud Küpper an der Orgel der Kirche zu Bad Holzhausen.

Oster-Andacht

Gruß zum Karfreitag, 2. April 2021

Zu Beginn und am Schluss spielen Bärbel Kuhlemann, Flöte, und Gaby Schnabel, Klavier. Es spricht Pfarrer Steffen Bäcker.

Gruß zum Palmsontag, 28. März 2021

Zu Beginn und am Schluss singt und spielt Bärbel Kuhlemann, es spricht Pfarrer Steffen Bäcker.

Gruß zum Sonntag 21. März 2021

Zu Beginn und nach der Andacht spielen Frank Kröger, Trompete, und Gertrud Küpper, Orgel und Klavier. Es spricht Pfarrerin Hilke Vollert.

Gruß zum Sonntag 14. März 2021

Zu Beginn und zum Schluss spielen Anna-Pauline Vollert, Blockflöte, und Gertrud Küpper, Orgel. Es spricht Pfarrer Steffen Bäcker.

Gruß zum Sonntag 7. März 2021

Zu Beginn spielen Anna Pauline Vollert, Blockflöte, und Gertrud Küpper, Klavier, "Greensleeve". Es spricht Pfarrerin Hilke Vollert

Gruß zum Sonntag 28. Februar 2021

Im heutigen Sonntagsgruß geht es um 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.

Als Orgelspiel zu Beginn hören Sie: Huldigungsgesang (Neujahrs- und Versöhnungstag) von Louis Lewandowski (1821-1894), aus: Synagogen-Melodien, op. 47 für Orgel. Nach der Andacht erklingt Nr. 29 "Zur stillen Andacht" von Louis Lewandowsky, aus: 29 Vor und Ziwschenspiele für Orgel aus "Todah w'Simrah", beides gespielt von Gertud Küpper an der Orgel in der Kirche zu Bad Holzhausen

Zu "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" gibt es eine Website mit vielen weiteren Informationen und Beiträgen unter 2021jlid.de .

Informationen zur Begegnung von Juden und Christen in unserer Region auf der Website der Gesellschaft für christliche-jüdische Zusammenarbeit Minden.

Infos zu der in der Andacht erwähnten Aktion "beziehungsweise: jüdisch und christlich - näher als du denkst" gibt es hier.

Tageslosung

Vulkanausbruch auf Sumatra in Indonesien

Auf Sumatra ist der Vulkan Sinabung erneut ausgebrochen und bedroht viele Menschen der Partnerkirche GBKP. Weitere Infos finden sie auf der Seite des Kirchenkreises Lübbecke

 

 

 

 

 

Neuanschaffungen in der Gemeindebücherei

Die Kirchengemeinde Bad Holzhausen hat für die Gemeindebürcherei aus Fördermitteln des Landes NRW sowie aus Spenden eine große Anzahl neuer Bücher für Kinder und Erwachsene anschaffen können bzw. als Spende erhalten. Unter Gemeindebücherei  finden Sie eine Übersicht über die Neuzugänge im Jahr 2020. Die Gemeindebücherei hat zu den gewohnten Zeiten geöffnet, so dass Sie dort gerne Bücher ausleihen können.

Öffnungszeiten:

Dienstag8.00 Uhr bis 14.30 Uhr
Mittwoch15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag 8.00 Uhr bis 14.30 Uh

Bitte melden Sie sich bei Frau Haake im Büro.

 

 

 

Die Flüchtlinge auch in Zeiten von Corona nicht vergessen!

Auch in Zeiten von Corona leben tausende von Flüchtlingnen auf griechischen Inseln in großem Elend. Die Regierungen Europas müssen dringend diesen Menschen helfen, appelliert die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen in einem Brief (in englischer Sprache). Sie können den Brief lesen, wenn Sie auf die Überschrift klicken.

Kontaktformular

  1. Sie können dieses Formular für Ihre Anfrage nutzen. Mit * gekennzeichnete Angaben sind erforderlich, damit wir Ihre Anfrage beantworten können. Alle weiteren Angaben sind freiwillig. Ihre Daten werden nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.